Mit Musik wird das ganze zukünftige Leben aufgehellt. Sie ist wie ein Schatz im Leben, der uns bei vielen Schwierigkeiten und Problemen hilft. Musik ist Nahrung, ein tröstliches Elixier. Musik vervielfacht alles, was schön und wertvoll im Leben ist.

(Zoltán Kodály 1882-1967)

| St. Marienkirche

Passionskonzert

Stabat Mater - Motetten zur Passionszeit

Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater

Patrick Cellnik: Mein Gott, mein Gott (Uraufführung)

sowie Motetten von Daniel E. Gawtrhop, Siegfried Strohbach und Emil Anjou

 

Marina Schuchert, Sopran

Bettina Schaeffer, Alt

Mädchenkantorei am Paderborner Dom

Camerata Paderborn

Domkantor Patrick Cellnik, Leitung

 

Die Mädchenkantorei am Paderborner Dom ist nicht einfach ein Chor – Sie ist eine in der Region einzigartige Institution. Sie wurde 2008 gegründet und bringt den Mädchen aus Paderborn und der Umgebung eine hervorragende Möglichkeit, mit anderen Mädchen am Paderborner Dom als Chor für sich wie auch im Zusammenwirken mit den anderen Chören des Doms oder mit einem Orchester geistliche Musik auf hohem Niveau zu singen.

 

Im Konzertprogramm für die Passionszeit unter dem Titel "Stabat Mater" verbindet sich eines der beliebtesten Werke der Kirchenmusikgeschichte - Pergolesis "Stabat Mater" - mit moderner Passionsmusik dreier Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts. Außerdem erklingt eine Uraufführung einer Vertonung des Psalms 22: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?"

 

Eintritt: 15€ / ermäßigt 7€

Tickets erhältlich online hier und beim express-Ticketservice (zzgl. 1€ VVK-Gebühr)

sowie an der Abendkasse

Zurück